Gästebuch

Anzeige: 31 - 40 von 101.
 

Bärbel Pollmanns aus Nettetal

28.04.2014 14:15

Hallo ihr Lieben,
herzlichen Glückwunsch zu Eurem tollen Erfolg in Lingen!
Wünsche dir und den Mädels weiter viel Glück und Erfolg!!!! :)

Ganz liebe Grüße
Bärbel

 

Maria Hammans aus Rheurdt

27.04.2014 16:39

Hallo liebe Hella und die Chaos-Truppe, ganz herzlichen Glückwunsch zu eurem super Erfolg in Lingen. Und "Kleintje" nicht traurig sein, du kommst in Dortmund ganz groß raus ;-). Wir drücken auf jeden Fall die Daumen dafür. Liebe Grüße aus Rheurdt Maria und die Mädels. Bis nächsten Samstag, dann lassen wir die Korken knallen!!!

 

Sylvia Hartges aus Köln

17.02.2014 13:19

Hallo Duisburger Meute,

war das ein aufregendes Wochenende!! Am Samstag war ich nochmal beim Tierarzt wegen der Nachimpfung. Puh, jetzt habe ich erstmal 1 Jahr Ruhe mit der Spritzerei! Am Nachmittag war ich in der Hundeschule und war diesmal der totale Streber im "Platzliegen". Mein Frauchen konnte ca. 12m weggehen und sogar mehrfach einen Halbkreis um mich machen, ich blieb immer tapfer liegen. Wir haben letzte Woche die normalen Leckerlis gegen stark riechende kleine Leckerli-Streifen ausgetauscht und schwupp war meine Motivation für`s "Platz" da. Geht doch!! Der Sonntag war super, da waren wir mit der LG-Mittelrhein in Rheinbach unterwegs. So viele Beagle mit so vielen unterschiedlichen Farben habe ich noch nie gesehen... Wir waren eine Riesenmeute!! Nach endloser Beschnüffelung und Leinengehedder ging es dann los in den Wald. Ich lief komplett ohne Leine. Zu Anfang hatte ich leichte Probleme meine Familie in diesem Hunde/Menschen Wirrwarr wiederzufinden. Aber als ich den Dreh dann raus hatte bin ich fleißig vorgelaufen. Ich habe mich mit Carlo (Familie Spölgen) und ganz besonders mit Noxxy (Familie Cardaun)angefreundet. Noxxy ist 6 Tage jünger als ich, wir waren das perfekte Team und freuen uns schon auf unser nächstes Treffen. Fotos gibt`s auf der LG Seite. Frau Cardaun war auch ganz angetan von mir, sie wußte auch schon wer ich bin und hat sich gefreut mich zu sehen. Herr Spölgen hat gesagt das ich schon eine super Bindung zu meiner Familie habe, da ich immer sehr aufmerksam bin. Einen 1. Termin für die Vorbereitung zur Spurlautprüfung haben wir auch schon ausgemacht, bin mal gespannt wie sowas abläuft! Schmatzer euer Rudi-Mäxchen

 

Sylvia Hartges aus Köln

11.02.2014 14:44

Hallo liebe Duisburger Meute,

wir haben uns so gefreut Rudi-Mäxchens Mama, A-Schwestern und euch wiederzusehen auch wenn es anfangs mit "Hindernissen" verbunden war. Vielen lieben Dank für die "Schmuggel-Hilfe"!! Der Kleine ist nach dem letzten Auftritt total platt gewesen, es gab keine Regung mehr im Auto bis nach Köln. Der letzte Spaziergang fiel auch wegen akuter Schlafattacke aus und wurde zum Kurztrip in den Garten verlegt. Das schöne Halstuch hat Rudi-Mäxchen jetzt immer an, wenn wir rausgehen, vielen lieben Dank nochmals dafür und auch für das kleine Hirschgeweih. Es wird mit Freuden daran rumgenagt. Wir hoffen alle haben den Stress gut überstanden und die Füße sind auch wieder in Ordnung. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Liebe Grüße
und einen dicken Hundeschmatzer an die Meute

euer Rudi-Mäxchen und Familie

 

Kerstin und Olaf aus von nebenan

24.01.2014 21:07

Hallo Hella,
zur Zeit haben wir leider zu viel Stress. Deshalb habe ich mich über den Kurzbesuch der Rasselbande und unser Leinen-Wirrwarr-Treffen am Carport riesig gefreut. Wir freuen uns sehr, dass die Jungs es so gut angetroffen haben. Obwohl ich meinen Speckie schon vermisse. Die Bilder von Vicky sind sehr schön. Sie ist zu einer richtige Dame geworden (Ausnahme: die Besuche bei uns im Haus - aber das bekommst Du ja nicht mit :-) Frauchen müssen ja auch nicht wirklich alles wissen!!!
Das Foto mit diesem unglaublichen Gesichtsausdruck von Amitola zeigt 1:1, was sich hinter diesem Mini-Wirbelwind verbirgt. Olaf ist von der Maus begeistert, auch wenn sie unseren Vorgarten frisst!
Ich freue mich auf das nächste Knuddeln und den Besuch von Vicky genau vorm richtigen Schrank in unserer Küche!!!
Liebe Grüße
Kerstin und Olaf

 

Sylvia Hartges aus Köln

20.01.2014 09:43

Hallo aus Köln,

jetzt bin ich schon eine Woche von euch weg und sie ist wirklich sehr schnell vergangen. Kein Wunder, hier ist jeder Tag ein riesen Abenteuer. Wo ich schon überall war: in der Hundeschule, diverse Parks, Wälder und natürlich am Rhein. Überall gibt`s viel zu erschnüffeln und meine Angst vor der Dunkelheit habe ich auch ruckizucki verloren, ich kann mich ja auf meine neue Familie verlassen, die regeln das schon, wenn es für mich komisch wird. Gestern war ich zum 1. Mal in einem Restaurant und ich habe mich super benommen, danach sind wir zur Belohnung an den Rhein und haben uns mit Sam dem Beagle von Freunden getroffen. Da habe ich mal so richtig gezeigt, was ich draufhabe. Aber ich habe immer auf meine Familie gehört, wenn sie gerufen haben. Klar, ich könnte ja eventuell ein Leckerli verpassen. Aportieren habe ich übrigens auch gelernt, das macht so viel Spaß. Heute habe ich meinen ersten "Probe-Arbeitstag" im Büro bis 12.00 und danach geht`s zum Streichelzoo um mal andere Tiere kennenzulernen.Das einzige, wovor ich mich noch fürchte sind Rollstuhlfahrer. Da drehe ich durch, was ich mit aufgestellten Haaren und Knurren zeige. Aber mein Frauchen hat da auch schon etwas für mich gefunden, wir besuchen die Tante diese Woche im Altenheim und die hat einen Rollstuhl. Da kann ich mich mal in Ruhe mit diesem "Monster" auseinandersetzen. Die komplette Familie Hartges hat mich hat mich sofort in ihr Herz geschlossen, ich bin der Star der Familie. Mir ist auch keiner böse, das ich hier und da mal ein paar Tröpfchen verliere. Seit vorgestern habe ich auch begriffen, das wenn ich fiepse, ich auch sofort rausgebracht werde. Sehr praktisch für beide Seiten. Ich fühle mich hier rundherum wohl in Köln, freue mich aber auch schon auf ein Wiedersehen.
Liebe Grüße und bis bald

euer Mäxchen

PS: Liebe Grüße auch von meiner neuen Familie!

 

Bärbel Pollmanns aus Nettetal

23.12.2013 18:33

Liebe Hella, Familie, Vicky & meine Patenbeagle,

Ich wünsche Euch von Herzen
viele Tage ohne Schmerzen,
den Himmel mit viel Sternenlichtern,
und ein Lächeln auf Euren Gesichtern.
Ich wünsche Euch nur Freud, kein Leid
und immer das Gefühl der Geborgenheit.
So soll es sein zu diesem Feste
und auch für das kommende Jahr – nur das Beste.

Frohe Weihnachten!!!

Ganz liebe Grüße
Bärbel & Robert mit
Toby, Pam und Medi

 

Hanne Behrendt aus Diepenau

10.12.2013 08:15

Hallo Hella,
ich schicke Dir einen ganz lieben Weihnachtsgruß und wünsche Dir und deinen Lieben ein frohes,neues Jahr.
Ich habe dein trauriges Erlebnis natürlich aus der Ferne mitverfolgt und weiß nur allzu gut,was Du durchgemacht hast.Züchterfreud und Züchterleid liegen oft so dicht beisammen...aus Beidem lernen wir,sammeln Erfahrung und wachsen daran.Dir sind 5 wunderschöne Welpen geblieben,auf die Du mächtig stolz sein kannst.
Ich drück dich mal ganz doll und wünsch dir für die Zukunft alles Liebe.

Hanne

 

Andrea aus Sulzbach

29.11.2013 18:03

Hallo, habe gerade Eure HP entdeckt.
Ich wünsche Euch viel eine schöne Vorweihnachtszeit.
Und wenn ihr mal Lust und Zeit habt, würde es mich riesig freuen wenn ihr mal bei uns vorbeischaut.
Hoffe bis auf bald
Lg Andrea und das Team
www.rentzios.de

 

Andrea Bongertmann aus Kalkar

13.11.2013 19:45

Liebe Frau Rösner,
wir sind sehr traurig das die kleine Minimaus es nicht geschafft hat. Wir haben an diesem Tag noch mit einander telefoniert und hörten sie im Hintergrund!
Es tut uns so leid!
Ganz liebe Grüße aus Kalkar von Matthias, Heiner, Henrik und Andrea Bongertmann

 
 

Eintrag hinterlassen

Ins Gästebuch eintragen